Saaten und Sämereien

Saaten, Sämereien und Kerne ist Ergänzungsfutter in der Kaninchenernährung, man sollte es jedoch keineswegs übertreiben.

Sie liefern wichtige Energie für Kaninchen in Winter-Aussenhaltung. Große Kaninchen brauchen noch etwas mehr Energie im Freien ( 2 Eßl. pro Tier), für kleinere Tiere reicht 1 Eßlöffel.

Für Kaninchen in Innenhaltung würde ein Teelöffel in der Woche reichen als Leckerchen Sehr alten Kaninchen kann man wieder etwas mehr geben.

Sie können mit einigen Samen auch das Grün ziehen, indem Sie sie in einen Blumenkasten oder Topf einpflanzen. Mit Fenchel klappt das hervorragend.
Saaten und Sämereien
Nagerinfo